Elektriker ohne Grenzen e.V. geht für die startsocial-Preisverleihung zur Bundeskanzleramt!

2018: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Bürgerfest) 

2019: Bundeskanzlerin Angela Merkel 

Die Beratungsphase von startsocial (siehe Mitteilung von Oktober 2018) war extrem zeitintensiv. Wir haben bis zum 28.02.2019 sehr stark daran gearbeitet, unseren Verein in den Schlüsselbereichen Kommunikation und Fundraising voran zu bringen. Innerhalb der viermonatigen Beratung haben wir riesigen Schritten gemacht, die im Laufe des Jahres immer sichtbarer werden. Von Messen- über Zeitungen- und Radio-  (Live1) bis zum Fernsehen-Auftritt in WDR waren die viermonatigen Beratungsphase sehr ereignisreich.  Gleichzeitig und parallel dazu haben wir außerdem vier Projekte erfolgreich umgesetzt! Unsere Abende und Wochenende haben aber nicht mehr gereicht und wir mussten einige Urlaubstage dafür nehmen. Es hat sich jetzt aber wirklich gelohnt: Unsere Arbeit und unsere Vorschritte haben nicht nur EoG-intern sondern auch die startsocial-Juroren überzeugt: 

Wir sind jetzt in der startsocial-Bundesauswahl! 

Wir haben hat die startsocial-Kriterien erfüllt und einen deutlichen Projektfortschritt in der Beratungsphase erzielt. 

Damit sind wir eines der 25 Stipendiatenprojekte, die von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Preisverleihung ins Bundeskanzleramt nach Berlin eingeladen wurden. Dort werden sieben der 25 Initiativen mit einem Geldpreis ausgezeichnet, darunter auch der Sonderpreis der Bundeskanzlerin. 

        Pressemitteilung Bundesauswahl: startsocial.de/startsocial-Wettbewerb_2018_19_Bundeskanzlerin_ehrt_25_soziale_Initiativen 

        Übersicht Bundesauswahl: startsocial.de/downloads/startsocial-bundesauswahl-2018_19 

        startsocial-Websitestartsocial.de/aktuelles/2019-04/startsocial-bundesauswahl-2018-19 

        Facebook: facebook.com/startsocial.ev/photos/a.10150092711620172/10156364343850172/ 

        Twittertwitter.com/startsocial_eV/status/1115900393920372737 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.