Elektriker ohne Grenzen gründen neuen Verein in Italien

Das Konzept der Elektriker ohne Grenzen findet immer mehr Unterstützer. In Italien steht der Verein Elettrici senza frontiere in den Startlöchern. Die Gründung des Vereins wurde im Rahmen der ersten europäischen Konferenz der Elektriker ohne Grenzen am 29.01.2015 in Rom beschlossen. Durch die Anwesenheit der Vorstandsvorsitzenden der französischen und deutschen Partnervereine wurden die gemeinsamen Vereinsziele hervorgehoben und gleichzeitig der Grundstein für einen noch intensiveren, länderübergreifenden Austausch gelegt.

20150129-258

v.l.:
Hervé Gouyet – Vorstandsvorsitzender von Electriciens sans Frontieres, Frankreich
Carlo De Masi – Generalsekretär der italienischen Gewerkschaft Flaei-Cisl und Initiator der Konferenz
Sylvain Volpp – Vorstandsvorsitzender von Elektriker ohne Grenzen, Deutschland

Weiterlesen