Nepal (Charghare)

Unser erstes Projekt haben wir erfolgreich im November 2012 durchgeführt.

Wo? 
Charghare, Nepal

Was? 
Elektrifizierung einer Schule durch PV-Anlagen sowie die Verkabelung der Gebäude. Hierdurch konnte sicher gestellt werden, dass den Schülern durch die Speicherung des Stroms in Batterien durchgängig Licht zum Lernen zur Verfügung steht. Zudem wurden die Bewohner in Betrieb und Wartung der Anlage geschult, damit diese langfristig und störungsfrei arbeitet.

Partner?
Electriciens sans Frontières
Rheinland-Lorraine-Nepal e.V.
Lorraine Népal de Thionville

 

Folgeprojekt:
Zusätzlich führt EoG im Rahmen des Pilotprojekts eine Bedarfsanalyse für das Folgeprojekt in Deosa durch. Zudem soll gemeinsam mit der Bevölkerung die Verteilung der Aufgaben festgelegt werden. Es handelt sich dabei um die Elektrifizierung einer Schule mittels eines Kleinwasserkraftwerks.