Elektriker ohne Grenzen heben ab

Jetzt wird’s ernst: in diesen Minuten startet unser Projekt in Vietnam.

Unser ehrenamtliches Projektteam, bestehend aus den Projektleitern Peter Althoff und Tom Kwakman, sowie dem Dokumentarfilmer Roland Michels, sitzt bereits im Flugzeug von Vietnam Airlines.

Next stop: Hanoi.

Projektleiter Tom Kwakman, Dokumentarfilmer Roland Michels und Projektleiter Peter Althoff sitzen im Flugzeug nach Vietnam (v.l.n.r.)

In mehreren Etappen wird es dann für sie in die Berge von Nordvietnam gehen. Ihr Ziel: das kleine Bergdorf Ho Lu.

Hier werden sie eine Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher aufbauen.

(Mehr Infos zum Projekt)

 

Für Projektleiter Tom Kwakman ist es der zweite ehrenamtliche Einsatz in Vietnam – er freut sich bereits:

„Ich erwarte wieder ein wunderschönes Land mit leckerem Essen und extrem hilfsbereiten Menschen. Bei unserem letzten Projekt in Ca Lo haben uns die Dorfbewohner fleißig geholfen und unterstützt. Dadurch konnten wir – neben der Arbeit – die Zeit und Begegnungen mit den Menschen natürlich auch mehr genießen. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn die erste LED-Birne aufleuchtet. Auf die Kinder und die andere Kultur, komplett abseits jeglicher Medien freue ich mich ebenso. Und natürlich auf eine gute Reise, sowie wunderbare Zusammenarbeit!“

 

Das ganze Team von Elektriker ohne Grenzen e.V. wünscht Euch eine gute Reise! Viel Freude und Erfolg bei unserem Entwicklungshilfeprojekt in Ho Lu!

2 Gedanken zu “Elektriker ohne Grenzen heben ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.